Ausbildungsradar

Ausbildung aktiv im Verband stärken

Der Ausbildungsradar ist eine Plattform für die verbandsweite Weiterempfehlung von qualifizierten Bewerbern. Ganz nach dem Motto: Empfehlen statt Absagen!

Ausbildungsradar HessenChemie

Ausbildungsradar ChemieNord

Ausbildungsradar agvChemie BW

Für Verbände & Unternehmen

Was ist der Ausbildungsradar?

Häufig haben größere und bekanntere Unternehmen im Verband einen Überschuss an Bewerbern:innen. Letztlich müssen, auch aus Platzmangel, eigentlich gut qualifizierte Bewerber:innen eine Absage erhalten. Diese Bewerber:innen könnten in einem anderen Betrieb einen Ausbildungsplatz besetzen. Mit dem Ausbildungsradar wird mit der Absage eines Unternehmens aktiv eine Einladung zum Ausbildungsradar des Verbandes gesendet, um anderen Mitgliedern des Verbandes die Bewerber:innen weiterzuleiten.

Bekannt aus der Presse

Wie funktioniert der Ausbildungsradar für Verbände?

Jetzt Ausbildungsradar kennen und nutzen lernen!

Diese Unternehmen & Verbände sind überzeugt

Häufig gestellte Fragen

Alles rund um dem Ausbildungsradar

Kann sich jeder / jede Bewerber:in auf der Plattform registrieren?

Nein. Der Zugang zur Plattform ist lediglich mit einem aktiven Einladungslink möglich. Wenn du einen Einladungslink hast, kannst du dich über diesen direkt anmelden. Einen Einladungslink bekommst du von der Firma, bei der du dich beworben hast. Unternehmen, die im Ausbildungsradar sind, können einen Einladungslink erstellen und darüber Bewerber einladen.

Wie kann ich als Unternehmen beim Ausbildungsradar mit machen?

Der Ausbildungsradar ist eine verbandsweite Plattform zur Weiterempfehlung von Bewerbern. Nur Mitgliedsunternehmen eines Verbandes haben Zugriff auf die Plattform und können darüber Bewerber an andere Mitgliedsunternehmen empfehlen.

Sie sind Mitglied in einem Verband?
Schauen Sie in der Übersicht der Verbände, ob Ihr Verband bereits dabei ist. Wenn Ihr Verband nicht dabei ist, kontaktieren Sie uns gerne und wir gehen gemeinsam auf Ihren Verband zu.